Nach oben
? ? ?
Junker Jörg > Alles auf Start, Chancen nutzen!

07.10.2021

Die Corona-Krise als Sprungbrett für Jugendpolitik und Jugendbeteiligung in Thüringen

Alles auf Start, Chancen nutzen!

Wohl kaum etwas hat den Alltag und das Gesellschaftsleben in Deutschland in diesem und dem vergangenen Jahr so sehr beeinflusst, beschäftigt und beschränkt wie die Corona-Pandemie. Gerade auch junge Menschen haben starke Einschränkungen im sozialen Leben und ihren Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe erlebt. Wichtige Räume des Begegnens, Aufwachsens, Mitgestaltens und Lernens entfielen, in Schule, Nachbarschaft, Jugendhaus, Jugendverband und Sportverein. Studien, Gespräche und Erfahrungen zeigen, dass sich Jugendliche von der Politik in Pandemiezeiten vielfach nicht gehört fühlen und ihre Interessen und Bedarfe kaum berücksichtigt sehen.

Jetzt, im Sommer und in Richtung Herbst 2021, blicken wir bundesweiten Lockerungen und Chancen, Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen entgegen, Jugendbeteiligung (neu) zu gestalten.

Wie steht es dazu um die Situation in Thüringen? Wie geht es weiter „nach Corona“, welche Rahmenbedingungen brauchen Jugendpolitik und -beteiligung jetzt? Ist nach der Pandemie vor der Pandemie? Wie können neue, krisensichere Strukturen und Sicherheiten für die Jugendarbeit und die kommunale Jugendbeteiligung geschaffen werden? Welche Erkenntnisse aus der Pandemie gibt es in Bezug auf Handlungssicherheiten? Wie sollten Fördermittel, notwendige finanzielle und personelle Ressourcen für die Beteiligung junger Menschen und für Jugend(verbands)arbeit aufgestellt werden? Wie kann innovative digitale Arbeit mit Jugendlichen gelingen und welche positiven Erfahrungen können aus der Krise weitergetragen werden?

Gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung, dem Landesjugendring Thüringen und dem Bund der evangelischen Jugend in Mitteldeutschland laden wir Akteurinnen und Akteure aus der Jugend-, Jugendbildungs-, Jugendverbands- und sozialen Arbeit zum Online-Austausch über Jugendpolitik und Jugendbeteiligung mit anschließender Diskussion ein.

Referent:
Prof. Dr. Ulrich Lakemann (Projekt „Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in Thüringer Kommunen – Ein Praxisprojekt zur Landesstrategie“, früher EAH Jena)

Online-Format Datum: 07.10.2021 Beginn: 15:00 Uhr Ende: 17:00 Uhr Ort: Online-Veranstaltung Veranstaltungsnummer: 102-2021 Anmelde-Informationen:
[anzeigen]

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt.

Es wird um Anmeldung bis zum 06. Oktober 2021 über das Anmeldeformular gebeten. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten zum Zoom-Videokonferenzraum.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

[weniger]
Jetzt anmelden! Leitung:
Jan Grooten
Studienleiter Jugendbildungsstätte Junker Jörg
Tel.: 03691/79559-13
Email: jugendbildung@junker-joerg.net
Tagungsassistenz:
Juliane Gerhardt
Tagungsassistentin Jugendbildungsstätte Junker Jörg
Tel.: 03691/79559-10
Email: jugendbildung@junker-joerg.net
externe ID: 9160