Nach oben
? ? ?
Junker Jörg > Mehrheitsentscheidungen vs. Konsens

10.07. - 10.07.20

Betzavta zum Kennenlernen

Mehrheitsentscheidungen vs. Konsens

Das Online-Seminar am 10.07.2020 ist ausgebucht. Wir bieten einen weiteren Termin am Freitag, 17.07.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr an.

„Betzavta" (hebräisch: Miteinander) ist ein Programm zur Demokratie-, Toleranz- und Menschenrechtserziehung aus der israelisch-palästinensischen Friedensbewegung. Mit erfahrungsorientierten Übungen ermöglicht es den Teilnehmer*innen, aus einem Konflikt ins Dilemma zu gehen, d.h. abzurücken von der eigenen Perspektive hin zu der Wahrnehmung der anderen Positionen bei sich selbst. Ziel der intensiven Reflexion von Thema und Gruppenprozess ist die Stärkung eines demokratischen Miteinanders in der Gesellschaft.

Im Rahmen dieses Seminars werden die Teilnehmer*innen zu einer Übung eingeladen und können so das Programm Betzavta kennenlernen.

Bisher gab es Betzavta ausschließlich "analog". Dieses Seminar profitiert von den geteilten Erfahrungen der Ausbilder*innen des CAP München und des GSI in Bad Bevensen, die in den letzten Wochen verschiedene Betzavta-Übungen in "digital" erprobt haben.

Workshop Datum: 10.07.2020 - 10.07.20 Beginn: 90:0 - 12:00 Ort: Online-Veranstaltung Veranstaltungsnummer: 075-2020 Anmelde-Informationen:
[anzeigen]
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 01.07.2020. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung an folgende E-Mail-Adresse:
veranstaltungen@vtzb.de
 
[weniger]
Leitung:
Annika Schreiter
Studienleiterin für politische Jugendbildung
Tel.: 036202 / 984-12
Email: schreiter@ev-akademie-thueringen.de
Tagungsassistenz:
Leni Kästner
Tagungsassistentin
Tel.: 036202 / 984-11
Email: kaestner@ev-akademie-thueringen.de
externe ID: 9097